Samstag, Februar 23, 2008

(K)eine Frage des Alters: Maedels mit Muckis



























Wieder einmal die prächtige Trudy Ireland. Das leicht verfremdete Foto zeigt sie in einer traumhaften Verfassung - die Schultern ausladend-breit, die Bauchpartie hart, straff und fest, die Arme schlichtweg gewaltig: massiv, dick und stark, dazu gut sichtbar mit Adern überzogen, was den Eindruck vibrierender Kraft nur noch steigert.

Trudy Ireland ist über 50 Jahre alt.

Sie ist nicht das einzige Muskelmaedel dieser Alterklasse. Sucht sie euch aus, nennt die Namen - hier einige von vielen:

Die gewaltige Betty Pariso. Sie wurde 1956 in Kentucky geboren, ist inzwischen Großmutter - und hat einen Body, der nicht nur extrem mit Muskeln bepackt ist, sondern zudem sehr symmetrisch wirkt.


Die mysteriös wirkende Juliette Bergmann. Erste Fotos von ihr sah ich vor zirka 23, 24 Jahren, da fiel sie nicht nur durch ihren spektakulär symmetrischen Körperbau auf, sondern auch durch den Umstand, dass sie hervorragend über die Kamera der Fotografen mit den späteren Betrachtern ihrer Bilder zu flirten schien. Unvergessen ihr bei gesenktem Kopf von unten kommender, geheimnisvoller Blick --- und das in Kombination mit diesen Schultern und den prallen Armen. Juliette Bergmann ist immer noch in toller Verfassung. Sie wird in diesem Jahr 50 Jahre alt werden.

Die von meiner Seite sehr verehrte Christa Bauch errang ihre Erfolge erst mit Mitte 40 und hielt sich ihren voluminös-prallen Look bis weit über ihr 50. Lebensjahr hinaus. Heute ist Christa Bauch 60 Jahre alt und gemessen an ihrer Altersklasse in einer sensationellen, körperlichen Verfassung, die da meistens jenseits des Vorstellbaren liegt (zumindest lassen das ihre aus dem letzten Jahr stammenden Fotos auf ihrer Homepage vermuten).



Eva Birath heißt das Muskelmaedel auf diesem Bild. Sie stammt aus Schweden und sieht so aus, wie man sich eine nordische Frau vorstellt: Sie hat ein klar konturiertes Gesicht mit eisblauen Augen und hellblonden, fast weißen Haaren. Ihr Gesicht sieht aus wie das eines Models, das aber in Kombination mit starken, harten, straffen Muskeln. Eva Birath tritt immer noch mit Erfolg bei Meisterschaften an, so im letzten Jahr bei schwedischen "Luciapokalen". Sie ist 51 Jahre alt, hat zwei Kinder --- und kam erst als Mittvierzigerin zu diesem Sport, als sie ihre Arbeit verlor. Zudem ist sie künstlerisch versiert, als Malerin, die regelmäßig Ausstellungen macht.

Apropos blond - das führt zu Marja Lehtonen aus Finnland, dem Muskelmaedel, das - auch laut Abstimmung in diesem Blog - den wohl besten Biszeps aller Bodybuilderinnen hat. Sie hat jüngst ihren 40. Geburtstag gefeiert.


Jana Linke-Sippl hat ebenfalls die 40 schon hinter sich gelassen, das ist ja dank BILD kein Geheimnis mehr. Auch ihr Körperbau ist der schiere Wahnsinn, jede ihrer Posen symbolisiert eine selbstbewußte Kraft und den Stolz auf das, was man erreichen kann, wenn man es will.

Sexy ist das alles sowieso.

Wenn eine dieser Damen genüßlich mit leichtem Lächeln ihre Arme hebt und die anspannt und sich die Bizeps nach oben wölben, dann treten bei mir nicht nur die Augäpfel hervor ... vor allem, wenn ich dann daran denke, dass es bei diesen Maedels ja etwas gibt, was den ganz jungen fehlt: Erfahrung, Toleranz, Wissen - ich darf's mir nicht ausmalen.

Und all das bei Muskelmaedels, die - ich formuliere das jetzt einmal ganz uncharmant-direkt - einer Altersklasse angehören, die der Zeitgeist üblicherweise schon mit Blick auf den Sex-Appeal als "has been" kategorisiert.

Tja. Der Zeitgeist kann tun, was immer er will. In dem Fall ist es um so besser für Leute wie mich.

Im Frauenbodybuilding scheint nämlich das Maximum erst zu kommen, wenn im restlichen Leben der "Peak" längst überschritten ist. Und das dann in Kombination mit dem, was es da an sozusagen reifer Erotik gibt

Da bin ich ganz ehrlich und neugierig auf die erste 60jährige Bodybuilderin gespannt, die breitschultrig, mit ausladendem Kreuz, definierter Bauchpartie, wuchtigen Oberschenkeln, eckig hervortretetenden Waden und hügelartig aufragenden Bizeps auf der Bühne steht --- die Haare silberfarben, das Gesicht attraktiv, aber zum Alter passend, letztgenanntes also offensichtlich.

Und da steht sie dann, und nimmt mit strahlendem Siegerlächeln nicht nur die Ovationen ihrer begeisterten Fans entgegen, sondern auch von dem Veranstalter den Gesamtsiegespokal.


Ich denke, das das bald stattfinden wird.

1 Kommentar:

  1. Anonym26/2/08

    es gibt in der tat viele attraktive muskelmaedels im bereits fortgeschrittenen alter mit explosiver kraftvoller ausstrahlung, bei deren anblick ich als fbb fan ins schwaermen gerate. dazu gehoert auch annie rivieccio. sie wird auch bald 50 wirkt aber immer noch so sexy wie in jungen jahren. ihr riesig geformter bizeps ist schlichtweg wunderbar sexy. und da gibt es noch collette guimond, die nicht so sexy wirkt, aber dafuer sehr muskuloes ist.

    AntwortenLöschen

--- mattmuscle, der sich über möglichst viele sinnvolle Kommentare und Anmeldungen bei "Wer mitliest - die Muskelmaedel-Community" in der rechten Blog-Spalte freuen würde ...