Dienstag, September 16, 2008

Señora musculosa -- oder so. Aber wo ist sie?

Viva España – Amelia Hernandez war der lebende Beweis dafür, dass von der iberischen Halbinsel mitunter Señoritas kommen, angesichts derer sich jeder Stier in der Arena sofort ins Eck verkrümelt hätte. Besaß dieses spanische Muskelmaedel doch ein paar »Guns«, die jeden Torero-Degen überflüssig gemacht hätten.

So mal eben den Stier an den Hörnern packen und ihn dann mühelos herumdrehen, bis er im Sand liegt – das hätte man der Eigentümerin dieser Arme mit den sensationell ausgeprägten Bizepsmuskeln ohne weiteres zugetraut. Kündeten diese Muskelpakete doch von Kraft, mit ihrer klar abgegrenzten und gleichzeitig hoch aufragenden Kontur und dazu mit einem Muskeltonus, der sofort Assoziationen an die Konsistenz von Marmor und anderem Gestein wachrief.
Nur – wie so viele Bodybuilderinnen vor und nach ihr hat sich Amelia Hernandez wohl ins Privatleben zurückgezogen. Eine Homepage konnte ich nicht entdecken, jedenfalls keine unter ihrem Namen. Jedoch frage ich mich, ob ihr Rückzug komplett ist oder sich nur aufs öffentliche Leben und damit auch auf die Sphären des Internet beschränkt?























Denn in meiner Vorstellung sehe ich sie, wie sie in einem Fitness-Studio sitzt, nachts, sie allein, wie sie da sitzt auf einer Drückerbank, nur von dem einzigen noch eingeschalteten Deckenlicht bestrahlt, wie sie also da sitzt, wegen des katalanischen oder andalusischen Klimas schweißüberströmt, leicht bekleidet in einem schwarzen, hautengen Sporthöschen und einem alten, zerrissenen, am starken Leib klebenden Muscleshirt, den Gewichthebergurt um die Taille, wie sie nun endlich immer noch da sitzt

und

wie sie mit einer Kurzhantel von kaum glaublichem Gewicht Konzentrationscurls ausführt. Und wie ihre prächtigen Bizepskugeln unter der Belastung schwellen und an Umfang ebenso gewinnen wie an Härte ...

Traum? Wirklichkeit?

Wer mehr weiß: Die Kommentarfunktion ist aktiviert, ich bin für jede Neuigkeit dankbar!

1 Kommentar:

  1. Luvem17/9/08

    Was diese Lady mittlerweile treibt kann ich leider auch nicht sagen.
    Hoffen wir mal jmd weiß zufällig was... für Freunde von Latinas (wie mir :D) war die immer eine besondere Augenweide, die man so noch seltener, als FBBs eh schon, zu sehen bekommt. Entsprechend gut archiviert sind die paar Videos die ich von der habe ;)

    AntwortenLöschen

--- mattmuscle, der sich über möglichst viele sinnvolle Kommentare und Anmeldungen bei "Wer mitliest - die Muskelmaedel-Community" in der rechten Blog-Spalte freuen würde ...