Mittwoch, Dezember 09, 2009

Zurück aus der Vergangenheit? Hannie is back!

Vor ein paar Monaten (genauer: am 4. Januar 2009, Blogeintrag: "Muskelmaedel aus der Vergangenheit", zu finden über die "Januar"-Funktion in meinem Blog-Archiv, Spalte rechts) habe ich noch über Hannie van Aken spekuliert — was sie wohl heute tue und wo die blonde Bodybuilding-Sexbombe der 1980er wohl abgeblieben sei. Hier noch mal das damals gepostete Foto:


Nun, allem Anschein nach ist sie wieder zurück: Ein Kumpel hat mir gerade eben aus den USA eine Mail geschickt mit dem Hinweis auf youtube (hier der Link). Darin zu sehen ein filmisches Kurzportrait mit Hannie van Aken in guter sportlicher Verfassung, aufgenommen bei einem FBB-Wettkampf.

Physisch toll, wenn auch nicht mehr der Hammer-Body von ehedem. Klar, wir werden alle älter. Jedoch immer noch um 1000 Klassen besser als der Löwenanteil der Gleichaltrigen (einschließlich mir). Aber — um ganz ehrlich zu sein — ich hätte HvA beinahe nicht wiedererkannt. Das einst so schöne Gesicht ist völlig anders als ehedem und wirkt scharf und hart, so, wie schwer vom Schicksal gezeichnet. Blumige Formulierung, das weiß ich. Doch schaut selbst hin. Es sieht fast so aus, als sei es der Guten in all den Jahren nicht gerade sonderlich gut ergangen —hier ein Bild aus dem Video:
















Zurück gefunden hat die derzeit in Massachusetts lebende Hannie van Aken ihren Weg wohl durch das Training von und mit Bonnie Pappas (zu der Dame guckt ihr hier). Wollen wir mal hoffen, dass HvA wieder im Eisensport Fuß fassen kann! Und dass es ihr (sofern meine Annahme mit dem harten Leben stimmt) künftig wieder vieeeeeeel besser gehen möge!

Kommentare:

  1. Anonym11/12/09

    mattmuscle, es ist immer wieder eine freude und ein genuss deinen blog anzuschauen. mal eine elektrisiende story, mal viel informatives ueber die muscleszene aus tusche und papier und nun der hinweis hannie is back. super! auch mir ist hannie noch in guter erinnerung, solch ein sexy muskel bepackter body raubt mir immer wieder die sinne vor bewunderung. hoffentlich bessert sich bald ihre momentane verfassung.
    musclelover

    AntwortenLöschen
  2. marcusaurel21/12/09

    Hannie war zwar noch nie eine meiner Favoritinnen - aber das beweist mal wieder was wir sowiso alle wussten:
    bodybuilding ist ein lifestyle fürs Leben :-)
    Mal eben abschütteln und fett/unförmig werden gilt da nicht!

    AntwortenLöschen

--- mattmuscle, der sich über möglichst viele sinnvolle Kommentare und Anmeldungen bei "Wer mitliest - die Muskelmaedel-Community" in der rechten Blog-Spalte freuen würde ...