Donnerstag, Oktober 07, 2010

Roseanne Desmarais: 4. Juni 1975 - 17. September 2010

Und wieder mal hat der Straßenverkehr ein Opfer gefordert: in diesem Fall die kanadische Bodybuilderin Roseanne Desmarais, geborene Blackburn. Die hübsche Blondine aus der Region um Kamloops in British Columbia verstarb am 17. September am Steuer ihres Pontiac, als sie in einer berüchtigten Straßenkurve nahe des Ortes Hope des Trans-Canada-Highway die Kontrolle über das Fahzeug verlor und gegen einen Baum prallte.

Ihre Feunde und ihre Familie wussten, dass sie ein fröhlicher und vielseitig begabter Mensch gewesen ist. Von Beruf Krankenschwester, war sie sportlich in zig Disziplinen zuhause, nannte Extremsport ihre Leidenschaft, hat bei Bankdrückwettkämpfen ebenso mitgemacht wie beim Ringen und Boxen, darunter auch die Toughman-Sparte (nichts für Weicheier wie mich).

Außerdem spielte sie als Statistin in mehreren Filmen, unter anderem in  "An Unfinished Life" mit Jennifer Lopez und Robert Redford oder "Firewall" mit Harrison Ford. Zudem kannte sie sich mit Schusswaffen aus und besaß diverse Trainer-Lizenzen.

Die hartgesottenen FBB-Fans kannten die Kanadierin als Teilnehmerin vieler Meisterschaften, unter anderem in ihrer Heimat;  2008 wurde sie da Dritte, 2009 Neunte; außerdem belegte sie vergangenes Jahr bei den North Amercian Bodybuilding Championship den vierten Platz.

Bleibt nur eins: Den Freunden und der Familie unser Mitgefühl zu bekunden! Sie hinterlässt ihre Tochter Sarah Wade, ihre Mutter Anita, ihren Bruder Daniel Blackburn und ihre Schwestern Marietta Blackburn und Saunya Lorimer.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

--- mattmuscle, der sich über möglichst viele sinnvolle Kommentare und Anmeldungen bei "Wer mitliest - die Muskelmaedel-Community" in der rechten Blog-Spalte freuen würde ...