Freitag, Dezember 09, 2011

E-Mail an mich: "Muckiheldin verdrischt Superhelden. Und warum das sexy ist."

Wenn Superhelden keine Chance gegen
die Muskeln ihrer sexy-Mitstreiterinnen
haben - Spidey in Nöten. Das Bild stammt von
"ritualist" und ist an dieser Stelle zu finden.
Elektro-Post bekomme ich ja nun öfters. Aber nicht jedesmal handelt es sich da um eine Zuschrift wie die folgende. Darin spricht der Leser "Bernie78" in selten entstpannter Offenheit über seine Vorlieben und das damit verbundene Drumherum. 

Wunschgemäß habe ich die Rechtschreibung (und die Grammatik) geprüft und korrigiert. Aber nur dort, wo nötig und wie bei allen anderen hier veröffentlichten Zuschriften auch. An der Ausdrucksweise habe ich nichts gemacht. Erstens ist das etwas Höchsteigenes. Und zweitens ist dieser Text schon, hm, sehr eigenwillig formuliert. Aber eben auch sehr direkt und offen. Und das finde ich gut.   


In dem Zusammenhang eine große Bitte: Leutz, setzt mehr Absätze! Am besten mit einer leeren Zeile dazwischen. Es liest sich am Bildschirm einfach besser. Wer alles in einem Block von Anfang bis Ende ohne Unterbrechung durchschreibt und dann noch Probleme mit den Kommata hat, der macht es für seine Leser richtig schwer. (Ich komme mir schon vor wie ein Lehrer...) 



Ein Tip: Mal den Links zu "deviantart" bei den von mir ausgesuchten Cartoons folgen und dort weiterstöbern. Da sollte sich manches finden, was mit unterlegenen Kerlen und starken Frauen zu tun hat (Englisch sollte man aber verstehen).
  

Ach ja, von mir vorab dies als Antwort auf eine Frage aus dieser Zuschrift: Natürlich mag ich sexy Comic-Heldinnen in knappest-möglichen Kostümen und mit prallen, harten Muckis - hallo, das ist genau einer der Gründe dafür, warum es diesen Blog überhaupt gibt!

Nun aber den Text der E-Mail:

"Also, ich lese diesen Blog auch regelmäßig. Muss sagen: total gut! Das trifft oft voll meinen Geschmack. Nicht immer, aber oft. Jetzt wollte ich mich mal dranmachen und dir, Mattmuscle, auch was schreiben über das, was mir gefällt. Ich hoffe, das nervt dich nicht. Am besten wäre, es geht dir auch wir mir. Weil, dann weißt du, was ich meine.

Also, besonders gefallen mir die Geschichten und die Beiträge über Comics. Ich meine so Comics, in denen es um Muckisuperfrauen geht, die den ganzen Spacken einheizen. Am geilsten finde ich Comics, bei denen die Superheldinnen unübersehlich starke Muckis haben und dann diese angeblich so kräftigen Superhelden verdreschen. Das mag ich schon, als ich noch in der Schule war. Weiß nicht, warum. 


Ich habe ja hier viel gelesen und kann sagen: Ich habe da nie drunter gelitten. Das war für mich immer nur geil. Aber anderen Ärger hatte ich. 
Am Anfang haben ein paar drüber gelacht, als sie das rausgekriegt haben. Ich habe mich sogar mal mit so einem Asi gehauen deswegen. Heute rede ich nicht mehr drüber. Wenns trotzdem jemand merkt, okay. Aber ich mach mich deswegen nicht zum Horst oder red drumrum. Das ist mein Ding und fertig. Macht mir halt einfach Spaß. Ich kann das auch gut trennen vom richtigen Leben und den echten Frauen und so. 

Bei diesen Bildern und Stories. Da will ich vor allem von den Bildern und dem Text dazu so richtig heiß angemacht werden. Das heißt knappe Uniformen mit so Masken und roten Umhängen und Stiefel mit hohen Absätzen und hautenge glänzige Anzüge, wo man oben tief auf die dicken Dinger guckt und wo hinten der Mucki-Arsch freibleibt. Ey, und die ganzen anderen Muckis, die sieht man natürlich auch, dick und kantig, aber schon noch ästhetisch. Sie muss auch nicht viel größer sein als der Typ, aber manchmal macht es mich auch voll an, wenn die Muskelfrau den Typen auch noch überragt. Muss aber nicht immer sein.


Ich fahr aber immer voll drauf ab, wenn die Muckiheldin über dem besiegten Superhelden steht und er sich unter ihr windet. Voller Schmerzen und so. Er hat verloren. Wenn er nicht mehr kann und von ihr niedergehalten wird. Sie ist über oder auf ihm drauf, sexy und stark. Und sie weiß, dass sie sexy und stark ist. Super selbstbewusst und alles ganz easy von ihr. Was ich auch voll geil finde, ist, wenn er beherrscht wird von ihren Muskeln und sie das total langweilt. Ach ja, und Armdrücken. Wo er macht und tut, aber keine Chance hat gegen ihren Hammerarm. 


Bei solchen Bildern und Geschichten, da kriege ich immer ein Mörderding. Bombe! Wie ich so was zum ersten Mal gesehen habe, so ein Comicbild, zufällig beim Surfen auf einem Laptop von jemand anders, boey, ich hatte sofort eine Megalatte. Von jetzt auf gleich. 
Ich habe das Bild den ganzen Tag nicht aus dem Kopf gekriegt. Und musste ca. 6 Stunden warten, bis ich endlich allein war. Was da los war, als ich die Hose runter hatte! Ich sage nur: zweimal direkt hintereinander, und eine Stunde später wieder!  

Heute ist es nicht mehr ganz so krass. Ich bin ja ein paar Jahre älter jetzt. Ich stelle mir jetzt immer vor, wie das wäre, wenn ich von so einer Bodybuilding-Frau unten gehalten würde, wenn sie so auf mir drauf ist, die Muckis eingeölt und glitschig und warm. Und wenn sie dann sieht, was mir das für ein Ding macht! Das werde ich auf jeden Fall noch ausprobieren, wenn ich wieder flüssig bin.


Ich habe mal von meinem Rechner ein Bild rausgesucht. Ich weiß nicht, von wem es ist. Das habe ich vor ungefähr einem Jahr online gekriegt. Da wird das aber so gezeigt, wie ich es gern habe. Der Superheld ist unten. Und sie steht über ihm. Ganz lässig. Ein Fuß von ihr steht bei ihm zwischen seinen Beinen drauf. Sie hat gewonnen. Der Typ wird ihre Beute, wie sie es will. Total gut gemacht. 


Das ist das von "Bernie78"
an seine E-Mail angehängte Bild -
da kann man nur sagen: autsch! Und
eine sehr souveräne Superheldin,
noch dazu mit Muckis.
Was ich noch sagen will, ist: Es gibt für meinen Geschmack leider viel zu wenig von so Muskelfraustorys, bei denen es um Superhelden geht und wo die Typen es dann richtig abkriegen. Was ich aber nicht mag, sind diese Sachen, wenn dann zwei Muckigirls es miteinander machen. Gibts auch als Videofilme bei youtube und so. Mit dem Lesbenzeug hab ich es nicht so. Eigentlich gar nicht. Klar, das ist jedem seine Sache. Aber meine nicht. 

Ich will die Frau den Mann besiegen sehen, das geht mir ab. Und zwar mit ordentlich Muckis bei der Frau und einem scharfen Kostüm. Und von solchen Zeichnungen und Geschichten machen sie zu wenig. Daher wäre es mir nicht ungelegen, wenn du, Mattmuscle, das veröffentlichst. Prüf aber bloß die  Rechtschreibung und mach die Fehler weg, bitte. Ich habe das leider nicht so 100 Pro drauf. Ich bin aber dran, dass es echt besser wird.  


Vielleicht werden ja noch andere Menschen gefunden, die auch so Comics und Sachen mögen? Die können ja gern einen Kommentar schreiben, das kann man ja in dem Blog von dir machen. Ich würde nämlich wirklich gern mal wissen, wer sich da alles außer mir dafür interessiert. Lasse aber meinen wirklichen Namen und die Mail-Adresse weg. Bitte. Schreib einfach "Bernie78", dann weiß ich, ich bin gemeint."


Der israelische Cartoonist "Yatz" hat diese Szene festgehalten:
Supie hat wohl keine Chance gegen die entspannt-lässige
Wonderwoman und ihren mächtigen Arm ...
Das Bild findet sich unter diesem Link.


Kommentare:

  1. Anonym9/12/11

    Ich empfinde das genau wie Bernie. Voll geil! Und genau wie er bin ich nicht für solche Frau-Frau-Geschichten.
    Und ja - viel zu wenig Material davon. Aber eine prima Seite ist LH-ART.

    AntwortenLöschen
  2. Anonym15/12/11

    Endlich sagt es mal einer! Ich bin auch ein Fan davon und wie ich das bin! Kann gar nicht genug davon kriegen! Habe den ganzen Rechner voll mit so Zeug. LH-Art ist gut, aber das kostet einiges.

    AntwortenLöschen
  3. Anonym23/12/11

    Ich finde diese Muskel-Comics ebenfalls sehr gut! Unfassbar heiß ist es einfach, wenn die Superheldinnen oder auch -bösewichtinnen kämpfen und dabei ihre Kraft einsetzen. Ob sie Männer dabei dominieren, ist mir nicht so wichtig, Hauptsache, sie fighten! Und für mich ein absoluter Turn-On ist, wenn ich sehe, dass diese Muskel-Comic-Frauen unverwundbar sind und nichts oder nur wenig ihnen etwas anhaben kann.

    Ich weiß gar nicht, wie viele Stunden ich deswegen schon im Netz unterwegs war, um diese Comics zu finden. Sehr viele davon habe ich gekauft, so dass ich schon eine stolze Sammlung habe: She-Hulk, Femforce, Stunner, Rampage... Und mein neuester Fetisch: Red She-Hulk! :D Letztens erst wieder einen Comic für viel zu viel Geld aus den USA kommen lassen. :P

    Viele Grüße an auch Gleichgesinnte Freaks da draußen,

    Max212

    AntwortenLöschen

--- mattmuscle, der sich über möglichst viele sinnvolle Kommentare und Anmeldungen bei "Wer mitliest - die Muskelmaedel-Community" in der rechten Blog-Spalte freuen würde ...