Samstag, Januar 07, 2012

Perfect Popo - supershorte Story

     Das Muskelmaedel sieht meinen Blick und folgt seiner Richtung. Da lächelt die starke Schöne. Sie neigt den Kopf, ihre grünblauen Augen fixieren mich unter leicht gesenkten Lidern von unten herauf. Gleichzeitig stützen sich ihre nervigen Hände an der Wand ab. 
   Ihr kraftvoller Rücken biegt sich im Bereich der straffen Taille durch --- und ihr Popo wölbt und spannt sich in einer Weise, die mich sofort zu einem willenlosen Werkzeug macht. Einem Werkzeug meiner Triebe, ihrer unwiderstehlichen Anziehungskraft  und ihres mächtig-makellosen Muskelleibes. 
     Prall und plastisch ragt mir das prächtige Muskel-Doppelrund entgegen. Umkleidet von hell glänzender, hauteng-knapper Glätte. Zwischen stattlich-stämmigen Schenkeln blitzt ihre Weiblichkeit hervor - züchtig bedeckt, aber lasziv unter dem Pink die ganze Kontur zeigend. 
     Ich stehe da, schlucke. Sehe und schaue und starre,  unübersehbar erstarrt, verhärtet, versteift. 
    Und sie lacht mit dunkler, leicht heiserer Stimme, ihres Triumphes völlig gewiss: "Oh, danke für das Kompliment! Aber, bist du auch sonst so hart? Sollen wir das nun feststellen? Was meinst du, wie lange du meiner weiblichen Überlegenheit standhältst und wann du unter meinem Popo nach Luft schnappst? Mein Popo, der gefällt dir, den magst du, nicht? Aber sei gewarnt. Es ist in jedem Fall nur eine Frage der Zeit, bis du meiner unübertroffenen Muskelkraft unterliegst. Total, absolut und bedingungslos. Na, willst du herausfinden, was ich dann mit dir machen werde?"
     Ich nicke. Willenlos. Ängstlich. Begierig.
   Da kommt sie auf mich zu, selbstsicher lächelnd. Mit schwingenden Hüften und schwellenden Muskeln. Ganz Frau und doch kolossal vor Kraft strotzend...

Kommentare:

  1. Anonym7/1/12

    Oh, da krieg ich ja schon beim Lesen einen Steifen! Mehr!

    AntwortenLöschen
  2. Danke für das - hm - sehr unverblümt formulierte Lob. Aber wenn ich es recht bedenke, dann habe ich das genau wegen dieses Effekts ja auch geschrieben:)

    AntwortenLöschen

--- mattmuscle, der sich über möglichst viele sinnvolle Kommentare und Anmeldungen bei "Wer mitliest - die Muskelmaedel-Community" in der rechten Blog-Spalte freuen würde ...