Freitag, Juli 20, 2012

Barbie --- mal anders ...



Dieses lustige Bild habe ich gerade via Brigita Brezovac bekommen - das wollte ich der Welt nicht vorenthalten. Es zeigt zwei der wohl bekanntesten Plastik-Ikonen des 20. Jahrhunderts, zwei von kleinen Mädchen heißgeliebte Gegenstände, zwei von der intellektuell-feministischen Kritik gern verteufelte Dinge, da sie Mann und Frau als völlig überzeichnete Stereotypen zeichnen (sagen die Feministinnen).

Nun ja. Kann man so sehen. Man kann aber auch den kleinen Mädchen ihre Freude lassen, weil sie erfahrungsgemäß irgendwann aus ihre Rosa-Phase herauswachsen und dann auch diese Puppen zur Seite legen (ich seh's gerade an einer meiner Nichten). Aber das ist nicht mein Metier. Ich find's immer wieder interessant, wenn irgendjemand auf der Welt dann solche Klischees einmal augenzwinkernd und mit viel Sinn für nutzlosen Blödsinn gegen die Strich bürstet - so wie oben per Bildprogramm und unten via Bastelattacke. Nun denn: Ein ebenso augenzwinkernd-fröhlicher Tag sei allen FBB und ihren Fans gewünscht!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

--- mattmuscle, der sich über möglichst viele sinnvolle Kommentare und Anmeldungen bei "Wer mitliest - die Muskelmaedel-Community" in der rechten Blog-Spalte freuen würde ...