Mittwoch, Februar 13, 2013

Wie beweglich ist denn echt?

Tja, und da manche das mit der körperlichen Flexibilität von Bodybuilderinnen immer noch anzuzweifeln scheinen (so kann man aus der einen oder der anderen E-Mail schließen), sei das "Spagat"-Posting noch um die unten angehängte Aufnahme ergänzt.

Offensichtlich ist diese in Wettkampfvorbereitung* begriffene Lady ein richtig muskulöses Muskelmaedel. Offensichtlich ist sie beweglich: Bei nach vorn gebeugtem Oberkörper umfassen ihre Hände ihre Fußgelenke, wobei die Ellbogen weit abgewinkelt sind. Folglich ist mit ihrer "Verbeugung" längst nicht am Limit: Dieses Muskelmaedel könnte wohl auch noch die Hände, wenn nicht gar die Unterarme auf den Boden bringen, während sie mit gestreckten Beinen dasteht. (*Wettkampfvorbereitung: Sie trägt einen entsprechend verzierten BH, und die Hautfarbe ist m.E. keine Frage der Fotobelichtung, sondern des Wettkampf-Bräuners.)

Als dann, liebe anonyme Mail-Schreiber - das ist der Beweis. Oder besser: Einer von von vielen, auf die Schnelle gesucht und gefunden:  

Kommentare:

  1. Moin Matt,
    recht so, gib's ihnen!
    Muskulöse Frauen sind nicht nur die schönsten, sondern auch von großartiger Sportlichkeit. Heather "Policky" Armstrong ist eine in jeder Hinsicht starke Frau: Beweglich an Körper und Geist.
    Dir noch viel Spaß mit deinem tollen Blog,
    stay tuned,
    Mats

    AntwortenLöschen
  2. Anonym9/1/14

    Das ist allerdings Beverly DiRenzo

    AntwortenLöschen

--- mattmuscle, der sich über möglichst viele sinnvolle Kommentare und Anmeldungen bei "Wer mitliest - die Muskelmaedel-Community" in der rechten Blog-Spalte freuen würde ...