Freitag, Februar 09, 2007

Mel Fyve - die Frau darunter

Strongwoman Mel Fyfe.
Starkes Muskelmaedel mit prachtvollen Armen und Schultern, das - der Zahl der Füße nach zu schließen - mühelos drei Personen auf den athletischen Schultern stehen hat. Das mit dem "mühelos" lässt sich meiner Meinung nach von ihrem strahlenden, souveränen Lachen ableiten. Und es ist wenig verwunderlich: Sie trug so schon des öfteren zwei Personen mehr. Und als "Untermann" (so heisst das beim Zirkus, unabhängig vom Geschlecht)trug sie schon insgesamt sechs Leute ...

Mel Fyve heisst die bewundernswerte Dame, sie gehört zum Circus Oz, der sich aus einem lustigen Völkchen zusammenzusetzen scheint und wo jeder alles können muss. Dort arbeitet Mel Fyfe als "strongwoman", auch wenn viele Besucher der sehr weiblich anmutenden Dame mit der leisen Stimme das auf den ersten Blick nicht abnehmen würden. Zwar hat sie nicht die Muckis einer Bodybuilderin, aber dem Foto nach zu schließen, ist sie schon ganz anständig bepackt. Braucht sie auch: Unter anderem besteht eine ihrer Nummern darin, sich Betonplatten auf den Bauch packen und dann zerschlagen zu lassen. Schon der Gedanke daran --- autsch!

Ihre enorme Kraft gewann sie durch hartes Tanz- und Akrobatik-Training, also nicht durch die Muckibude. Und bei ihrer Arbeit macht es ihr besonders viel Spass, dass es bei diesem Zirkus eine Frau sein darf, welche in den Akrobatik-Nummern die Kragtanteile zu bewältigen hat und nicht nur als graziles Beiwerk dient. Sehr stolz ist Mel Fyve auch darauf, dass sie ihren Zuschauern ein anderes Frauenrollenmodell zeigen kann und sie so viele Mädchen inspirieren kann.

Na, dann ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

--- mattmuscle, der sich über möglichst viele sinnvolle Kommentare und Anmeldungen bei "Wer mitliest - die Muskelmaedel-Community" in der rechten Blog-Spalte freuen würde ...