Samstag, Januar 31, 2009

Einmal Trudy, einmal Colette

Zwei Kleinigkeiten sind es, die ich heute der Welt (wenigstens dem winzigen Teil davon, der hier ab und zu mitliest) vermelden wollte.






















1) Trudy Ireland. Die motorradbegeisterte, in Oklahoma lebende Texanerin mit der Walle-Mähne, den blitzblauen Augen, dem freundlichen Grinsen und der spektakulären Muskelpracht unter der aderndurchzogenen sonnenbraunen Haut hat, das hat sie mir per Mail mitgeteilt, letzthin eine schwierige OP hinter sich gebracht: sie bekam neue Kniegelenke.

Das ist für Menschen jenseits der 50 nichts komplett Ungewöhnliches, bringt aber so mancherlei unangenehme Aspekte mit sich, bis sich der Körper daran gewöhnt hat, bis man seine Beine wieder voll und richtig benutzten kann. Für eine Bodybuilderin wie Trudy Ireland ist das natürlich doppelt schwer, weil die Muskulatur ihres Unterkörpers infolge des Eingriffs ja erst einmal lahmgelegt war und sich nun allmählich erst wieder zu ihrer ursprünglichen Funktion und hoffentlich auch der Trudy-typischen Super-Form zurückfinden kann.

Mit typisch amerikanischem Offensiv-Geist aber gibt Trudy nicht klein bei: Sie hat nun beim gleichen "Verein" wie ich "The Official Blog of Trudy Ireland" eröffnet, in dem sie ausführlich über ihre Erfahrungen und ihr Leben seit der Operation berichtet. Demzufolge scheint sie unbeirrbar daran zu glauben, dass sie das alles in den Griff bekommt. Und vermeldet, ihr Oberkörper sei so gut wie immer.

Was das heißt, sei angesichts einiger Zahlen erläutert: Größe 161 cm, Taille 68,5 cm, Schulterumfang 119,5 cm, Vorderarmumfang 37,5 cm und dann: Bizeps 42 cm --- da bleibt zu hoffen, dass sie wieder zu ihren ebenso respektheischenden Beinmaßen zurückfindet, als da wären Oberschenkel von 65 cm und Waden von 42 cm --- schluck!!!

Trudy, I wish you all the best and get well soon!

******************




2) Colette Nelson. Die blonde Wucht mit dem strahlenden Lächeln, den riesigen blauen Augen und dem ebenso kurvenreichen wie kraftvoll-muskulösen Körper hat schon mehrfach gezeigt, dass sie mehr drauf hat als "nur" Muckis, sei es durch Wahlkampf-Engagements, sei es als kreative Web-Designerin, als Trainerin und Unternehmerin im FBB-Sektor, als Schauspielerin, zum Beispiel in Web-Parodien international bekannter TV-Serien ----

Äh, ja: sonst habe ich eigentlich keinen konkreten Grund, jetzt ausgerechnet was über CN zu schreiben, außer, dass ich von ihren Bildern her schließend den Eindruck habe, dass es sich da um eine quirlige, höchst lebendige, humorvolle und denkende Person handelt.

Sexy ist sie auch, wie die angefügte Collage zeigt --- und wie! Ich darf gar nicht lange darüber nachdenken, was passieren würde, wenn sie in der auf den Fotos zu sehenden Verfassung, eingeölt, mit diesen High Heels und in diesem Wahnsinns-Badeanzug mit dem speziell für Colette kreierten Rot vor mir stehen würde --- einfach nur klasse:

Colette, you look just great on these pic's!

So. Ja. Und eins der von mir farbveredelten Bilder aus dem Atelier EG (das ihre Person zeigt) hat sie auch veröffentlicht (zu finden unter http://www.colettenelson.com/photos_art.html): Gracias!

1 Kommentar:

  1. marcusaurel8/2/09

    wobei man bei Ms Nelson festhalten muss, dass ihr Gatte Dave Palumbo (www.davepalumbo.com) ist und ebenfalls Bodybuilder-Unternehmer ist.
    Sozusagen Big Body Business , was die beiden betreiben!
    Wow... wäre ja fast schon ein eigenes Thema für den Blog ;-)

    AntwortenLöschen

--- mattmuscle, der sich über möglichst viele sinnvolle Kommentare und Anmeldungen bei "Wer mitliest - die Muskelmaedel-Community" in der rechten Blog-Spalte freuen würde ...