Donnerstag, November 01, 2012

Muskeln am Bau oder Cunst im Comic




Das Internet setzt bekanntermaßen allenthalben neue Akzente und rückt so traditionellen Berufen gefährlich nahe - das reich vom Fotografen über den Journalisten und Buchautor bis hin zu den Künstlern. Den Künstlern? Aber ja: Die klassische Veröffentlichung via Buch und/oder Zeitschrift nimmt - so scheint's mir - ab, weil sich immer mehr in die Weiten des Web verlagert. Muss man nicht unbedingt um jeden Preis glücklich finden, aber das ist jetzt nicht mein Ding. Stattdessen geht es um Comics. Auch da gibt es in den Weiten des Web eine Szene, in der der Künstler in direktem Auftrag des Kunden handelt und die Bilder wohl auch meistens via Web zustellt. Alles virtuell. So wohl auch dieses Bild - das aber zuvor real auf dem Zeichentisch entstanden und mittels Farbmarker-Stiften koloriert worden ist.


Der Künstler heißt "Bambs79", bürgerlich Rob Banbury, stammt aus Großbritannien und ist hier zu finden. Sein Auftrag lautete, die im Comic-Heldin Sonya "Archangel" Blade zu zeichnen. Die Vorgabe: Stell sie als muskulöses Pin-up dara, aber so dass man ihre Kraft sieht - im Bikini. Das bereitete dem Künstler, wie er schreibt, Alpträume: "Wie soll ich eine Gigantin im Bikini beim Workout darstellen, mit etwas hantierend, das zeigt, wie unglaublich stark sie ist?"

Nun, er fand schließlich die Lösung. Ausgehend von einem Foto der in den 1990er Jahren aktiven U.S.-Bodybuilderin Denise Rutkowski kreierte er das Bild, das Sonya beim Training zeigt -- mit einer Abrisskugel.

Ich finde das einfach nur klasse: Da Bild ist hervorragend ausgeführt, Sexyness und Kraft sind gleichermaßen gut zu erkennen. Und auch der britische Humor kommt bei alldem nicht zu kurz.   

Noch mehr Sonya as seen by Bambs79? Aber ja doch:


Übrigens: Banbury hat einen Teil seiner Zeichnungen muskulöser Heldinnen in einem Skizzenbuch zusammengefasst. Das sieht so aus gelungen, wie ich finde. Ich habe auch schon bei ihm angefragt, wo man das bekommen kann:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

--- mattmuscle, der sich über möglichst viele sinnvolle Kommentare und Anmeldungen bei "Wer mitliest - die Muskelmaedel-Community" in der rechten Blog-Spalte freuen würde ...