Freitag, Oktober 03, 2008

And the winner is:





















Erneut hat Iris Kyle den Titel der Ms. Olympia errungen, das hat sich ja sicher schon herumgesprochen.
Interessant bei alledem ist ja nur, dass sie noch bei der diesjährigen Ms. International wegen Steroid-Konsum disqualifiziert worden ist --- ein schlauer (oder ein missgünstiger, intriganter) Mensch hatte einen verdächtigen Knoten am Hammer-Popo unserer Dame gesehen.

Ach ja.

Alle anderen Maedels des Wettbewerbs waren natürlich »sauber«. Und ich hatte schon Sex mit ungefähr 25000 Frauen. Eins so wahrscheinlich wie das andere, und für mich der Beleg dafür, dass da irgendjemand auf Funktionärsebene sein Mütchen kühlen wollte: eine selten heuchlerische Entscheidung aus meiner Sicht!

Jedenfalls, bei der Miss O hat Iris Kyle nun gewonnen, also zumindest in der Klasse, die uns hier interessiert. Dort bei den Maedels mit den richtigen Muckis. Gerechtermaßen, muss man sagen, denn sie war in einer außerordentlich guten Verfassung – und das gilt nicht nur mit Blick auf die Frauen, sondern sogar die Männer.

Sicher, sie kann als FBB nicht mit der schieren Masse der Jungs aufwarten, sie ist auch keine Riesin, sondern von der Körpergröße her eigentlich eher zierlich (das habe ich ja letztes Jahr nach der Fibo schon mal beschrieben; da hatte ich sie gesehen und auch ein paar Bilder gemacht). Aber dafür erschien sie auf der Bühne mit einer Qualität bei der Muskelausprägung, die einfach ihresgleichen sucht: Wer die Photos vom Lineup der Männer mit denen der richtigen Muskelmaedels vergleicht, der sieht die eindeutig besseren und auch nach hinten stärker ausgebildeten Deltoid-Muskeln, die Rückenpartie mit den eindeutig besseren und tieferen Einschnitten, vor allem aber die um Welten besseren Waden bei Iris Kyle.

Was die Dame da an klotzigen, umfänglichen und wie mit dem Meißel konturierten, fraglos stahlhart wirkenden Muckis zu bieten hat, das raubt einem den Atem: Im Vergleich zu Iris Kyle und ihren »super calves« wirken die Jungs und ihre Unterschenkel ja fast schon schwächlich. Das sieht man
auf dem Bild hier etwas genauer.

Sowas dürfte jeden männlichen BB blass werden lassen. Bei Typen wie mir erzeugt das freilich eine andere Reaktion ... würde gern mal diese Muskelpakete arbeiten sehen, wenn ihre Besitzerin hochhackige Schuhen trägt. Auf dem Boden sitzen oder noch besser liegen und zuschauen, wie in Augenhöhe diese unglaublichen Waden unter der schönen dunklen und in meiner Phantasie natürlich ölglänzenden Haut sich auf- und abbewegen, wie sich diese enormen Kraftpakete am Schenkel nach oben zusammenballen, wenn sie den Fuß aufsetzt und abrollt ... jaaaaa!

Eine Website hat sie übrigens auch:
http://www.iriskyle.com/.
Zum Abschluß nun noch ein Bild von ihr von einem früheren Wettkampf --- einfach der Hammer ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

--- mattmuscle, der sich über möglichst viele sinnvolle Kommentare und Anmeldungen bei "Wer mitliest - die Muskelmaedel-Community" in der rechten Blog-Spalte freuen würde ...